Siempelkamp News

05.04.2019 | 

Pfleiderer und Berneck entscheiden sich gruppenweit für die Siempelkamp Prozessleittechnik Prod-IQ®

Krefeld, 20. März 2019 – Zwei der weltweit bedeutendsten Holzwerkstoff-Produzenten haben sich entschieden, bei sämtlichen ihrer Anlagen auf das Leittechniksystem Prod-IQ® von Siempelkamp zu vertrauen. Wie auch bereits die Duratex-Gruppe, setzen diese Produzenten aufgrund der Flexibilität und Leistungsfähigkeit von Prod-IQ® komplett auf Siempelkamp.


Benutzerpberfläche der Online-Plattenqualitätsüberwachung und –Optimierung mit Prod-IQ.quality

Ziel von Pfleiderer ist es, die Auswertung und die Performance-Analyse der Pressen- und Schleiflinien an das SAP-System anzubinden, was bereits in Gütersloh und Neumarkt erfolgreich gelungen ist. Diesem Beispiel folgt das Unternehmen nun auch bei seinen Anlagen in Grajewo, Baruth und in Wieruszów.

Auch Berneck setzt neben den Maschinen von Siempelkamp auf die Siempelkamp Leittechnik-Lösungskompetenz. Um seine Digitalisierungsstrategie hat sich das Management von Berneck bei den vier bestehenden Linien sowie beim Neubau der Anlage in Lages, Brasilien, für Prod-IQ® entschieden. Im Leistungsumfang enthalten ist zusätzlich zur SAP-Anbindung der Pressen- und Schleiflinie auch die Online Qualitätsüberwachung durch Prod-IQ.quality (SPOC).


Benutzeroberfäche für das Performance Monitoring mit Prod-IQ® – Gesamt-Anlagen Effektivität (GAE bzw. OEE)

Die sich selbst steuernde Holzwerkstoffanlage ist keine Vision mehr, sondern schon heute im Produktionseinsatz. Ausgereifte mechatronische Systemkomponenten ermöglichen die vollautomatische Produktumstellung, eine höchst zuverlässige Maschinenzustandsüberwachung und bieten einzigartige Qualitätssicherung.


Kontakt

Christian Hassler
Marketing & Communication

 

Siempelkamp Maschinen- und Anlagenbau GmbH
Siempelkampstraße 75, 47803 Krefeld, Germany
Phone: +49 2151 - 92 4374
Fax: +49 2151 - 92 5683
christian.hassler(at)siempelkamp.com