Anlagen für Composites

Faserverbundwerkstoffe – aus dem RTM-Prozess, als Organobleche oder als Sandwichpanels – sind in allen Highend-Branchen gefragt, in denen Leichtigkeit und zugleich hohe Dauerfestigkeit bei dynamischer Belastung Wettbewerbsvorteile sichern. Im Markt dieser Composites spielt Siempelkamp seit 1993 eine buchstäblich tragende Rolle.

Ob glasfaserverstärkter Kunststoff (GFK) oder kohlenstofffaserverstärkter Kunststoff (CFK): Das wertvolle Material wird dort eingesetzt, wo z. B. Gewichtsersparnis, Treibstoffreduktion, ein gutes Korrosionsverhalten sowie eine hohe Beanspruchung des Werkstoffs im Fokus stehen. Der Name Siempelkamp steht auch bei diesen Pressen und Handlingsysteme für solide und präzise Technologien.

Ansprechpartner:

Carsten Daub

 

Tel.: +49 2151 92-4353
composites(at)siempelkamp.com