ContiRoll®

ContiRoll® Generation 9: kontinuierliche Forschung

Zu unseren innovativsten Konzepten gehört seit jeher die kontinuierliche Presse ContiRoll®. Unsere Forschung und Entwicklung hat dieses Konzept immer wieder neu gedacht und visionär weiterentwickelt. Sie stellt sicher, dass unsere Kunden exakt das Produkt erhalten, das ihre Märkte nachfragen – Möbelplatten, Platten für den Innenausbau, Fußbodenlaminate, dünnste Platten, veredelte Platten, leichte Platten, Platten aus schnell nachwachsenden Rohstoffen.

Die 9. Generation der ContiRoll® bündelt über 30 Jahre konsequenter Weiterentwicklung der Siempelkamp-Pressentechnik. Über 320 Pressen sind verkauft und weltweit in Betrieb. Ihre maßgeblichen Leistungen im Vergleich zu den Vorgänger-Generationen: verlängerter flexibler Presseneinlauf, innovatives Beheizungskonzept, neuartige Hydraulik, erhöhte Pressengeschwindigkeit.


Hydraulikkonzept:  Maß halten, hochwertige Produkte

Präzise auf das Produktionsspektrum der Anlagenbetreiber wird die Hydraulik der ContiRoll® Generation 9 ausgelegt. Sie lässt sich z.B.  je nach Bedarf auf die besonderen Anforderungen der Dünn-/Dünnstplatten oder der Leichtplattenproduktion konfigurieren.

Im Zusammenspiel mit dem hydraulischen System kommt gerade der Dickenrückführung eine besondere Rolle zu. Selbst wenn eine abweichende Produktqualität erkannt wurde, werden unter Umständen noch einige Quadratmeter Plattenausschuss produziert, da eine fehlerhafte Produktdicke erst über die Dickenrückführung ausgeglichen werden muss.

Das Dickenmessverfahren der ContiRoll® Generation 9 haben wir deshalb perfektioniert, um auch bei größter Produktionskapazität jederzeit die Sicherheit eines qualitativ hochwertigen Produktes zu gewährleisten. Der Lösungsansatz für ein Dickenmessverfahren, das von allen Einflussfaktoren der Maschine unabhängig ist, konnte durch eine separate Konstruktion realisiert werden. Ein statisch stabiler, eigenständiger Messrahmen dient als solider Referenzmaßbezugspunkt – entkoppelt von sämtlichen thermischen und statischen Einflussfaktoren.

ContiRoll Ecodrive für mehr Energieeffizienz

Bewährt hat sich bereits auch der Ecodrive-Antrieb für die neunte Generation der ContiRoll®. Hierbei handelt es sich um eine Synchronmotortechnik, die eine verbesserte Drehzahlkonstanz aufweist, wesentlich energieeffizienter als frühere Konzepte arbeitet und extrem wartungsfreundlich ist. Das ContiRoll-Ecodrive-System bietet im Volllastbetrieb mindestens 7 % Energieeinsparpotential und im Teillastbetrieb bis zu 14 % Energieersparnis – und dies mit bestem Wirkungsgrad. Ein konstant hohes Drehmoment über den ganzen Produktionsgeschwindigkeitsbereich bis zu 2.500 mm/sec. gilt als wichtige Systemeigenschaft.

ContiRoll® Generation 9 NEO

Erstmalig in ihrer Historie wird die ContiRoll® in der Generation 9 in zwei Bauvarianten angeboten. Neben der Bauweise mit flexiblem Einlauf entwickelte unsere Forschung und Entwicklung die ContiRoll® Generation 9 NEO als zweite Variante. NEO steht für New Entry Option, sprich für eine verdoppelte Einlauf-Booster-Heizplattenlänge von besonderer Flexibilität. Der verlängerte, vollflexible Presseneinlauf führt zu einer besseren Entlüftung der einlaufenden Pressgutmatte. In Verbindung mit der Matrixhydraulik kann der Einlauf längs und quer gebogen werden. Die Vorteile: Die Entlüftung schwierig zu entlüftender Materialien lässt sich verbessern, höhere Vorschubgeschwindigkeiten sind möglich.

Einzelansteuerung der Zylinder

Ein weiterer Vorteil: Mit der ContiRoll® Generation 9 NEO ist die Einzelansteuerung der Zylinder möglich. Dies erlaubt eine sehr feinfühlige Regelung des Pressprofils, sodass die Produktqualität erhöht und die Schleifzugaben reduziert werden. Nach der Devise „one fits all“ lassen sich verschiedene Rohstoffe auf einer Presse verarbeiten, neu konfiguriert wird nach dem Produktwechsel. Durch die Ausführung aller Zylinder als Differentialzylinder kann die Presse an jeder beliebigen Stelle leicht geöffnet werden. Die durchwärmte Matte wird besser durchdampft, die Druckregelung über die Pressenlänge kann beliebig ausgeführt werden. Im Zusammenspiel mit allen genannten Neuerungen führt dies zu höherer Vorschubgeschwindigkeit und Produktivität.

Auf diese Weise werden Steigerungen der Produktionsgeschwindigkeit bis 30 % gesichert umsetzbar. Das Potenzial des erhöhten Energieeintrags zum Beginn des Pressvorgangs ist ein Garant für deutlich reduzierte Heizzeitfaktoren und eine entsprechende Leistungssteigerung der ContiRoll®.

Social
Ansprechpartner Xing LinkedIn Facebook Suche

Ihr Ansprechpartner bei Siempelkamp

Ihr Ansprechpartner