50 Sustainability & Climate Leaders

Der Klimawandel ist das bestimmende Thema unserer Zeit - und wir befinden uns in einem entscheidenden Moment. Wir wissen, was mit unserem Planeten passiert, wir wissen, was wir tun müssen, und wir haben die Mittel, um unser Handeln effektiv zu gestalten. Das Projekt 50 Sustainability Climate Leaders ist eine Initiative der internationalen Geschäftswelt, die effektive Maßnahmen im Kampf gegen den Klimawandel aufzeigt. Auch wir – Siempelkamp – sind in dieser Initiative engagiert, um den Anspruch, die Führungsverantwortung und den Willen geltend zu machen, im Sinne unserer Umwelt zu handeln.

"Sustainability and Climate Leaders – A race we can win"

Bei Siempelkamp haben wir viel Forschungsarbeit geleistet, um Abfallstoffe aus industriellen und landwirtschaftlichen Prozessen in unserer Branche, der Holzwerkstoffindustrie, nutzbar zu machen. Wir sind sehr stolz darauf, dass wir nach mehr als zwei Jahrzehnten intensiver Forschung und Entwicklung ein Verfahren anbieten können, das Reisstroh und andere Einjahrespflanzen als Rohstoff für die MDF-Produktion verfügbar macht.

Soziale Verantwortung als Familienunternehmen

Dieses System jetzt weltweit in Ländern mit einer hohen Bevölkerungszahl und zugleich begrenzten Ressourcen einzusetzen, bietet eine große Chance, unsere Umwelt nachhaltig zu schützen. Unser Verfahren im Bereich der Einjahrespflanzen fördert die Nachhaltigkeit, indem es den Menschen eine Lebensgrundlage gibt: vor Ort verfügbare Abfallstoffe werden zum wertvollen Rohstoff umgewidmet, während wertvolle natürliche Ressourcen geschont werden. Und auch in den kommenden Jahren wird es unser Hauptziel sein, unsere Position als Vorreiter für den Klimaschutz zu halten und unseren Beitrag zur sozialen Verantwortung als Familienunternehmen zu leisten.

Einjahrespflanzen als Alternative für die Holzwerkstoffindustrie

Social
Ansprechpartner Xing LinkedIn Facebook Suche

Ihr Ansprechpartner bei Siempelkamp

Ihr Ansprechpartner