« Zurück zur Übersicht 28.05.2024

Century Plyboards (India) Ltd. produziert Erste Platte auf neuer Siempelkamp-Anlage für MDF

Krefeld, 28. Mai 2024 – In Andhra Pradesh wurde die Erste Platte auf einer Siempelkamp-Anlage zur MDF-Produktion bei Century Plyboards (India) Ltd. gefertigt.

Erste Platte mit Century Plyboards-Management – 4. von links Tushar Pattnayak (Project Monitoring Officer Century Plyboards), 5. von links Keshav Bhajanka (Executive Director Century Plyboards Group), 6. von links Himanshu Shah (Project Head Century Plyboards)

Century Plyboards (India) Ltd. (CPIL) kooperiert mit Siempelkamp, um seine größte MDF-Anlage in Andhra Pradesh zu errichten. Diese Anlage leistet die beachtliche tägliche Produktionskapazität von 950 m³. CPIL ist ein führendes Unternehmen in der Holzwerkstoffindustrie. Es ist das erste ISO 9002-zertifizierte Unternehmen in Indien in der Sperrholz- und Furnierindustrie. CPIL verfügt über eine breite Produktpalette, darunter Sperrholz, Laminate, Furniere, Türen, MDF, Spanplatten, Faserzementplatten, PVC und Laminate für den Außenbereich. Die Marke ist bekannt für ihr Qualitätsbekenntnis und steht für eine Erfolgsgeschichte aus Kundenorientierung und Innovation. Sein Engagement für Spitzenleistungen und technologischen Fortschritt stellte CPIL stets unter Beweis.

Siempelkamp steuerte zahlreiche Bestandteile dieser Anlage bei: Das Unternehmen lieferte das Herzstück der Produktionslinie mit Fasertrockner und Sichter, die Formstraße mit modernster Flächengewichtsregelung und der kontinuierlichen Presse ContiRollÒ Generation 9 im Format 8' x 33,8 m. Auch eine Kühl- und Abstapellinie sowie ein automatisches Lagersystem gehören zum Lieferumfang. Die ContiRollÒ, ausgestattet mit einem Dünnplatten- und High-Density-Paket, ermöglicht die Produktion von Platten in einem Dickenspektrum von 1,5 mm bis 37 mm. Diese können mit einer Geschwindigkeit von bis zu 1.800 mm/s hergestellt werden, die Dichte liegt zwischen 650 und 1100 kg/m3.

Darüber hinaus trägt Siempelkamps Prod-IQ®-Technologie dazu bei, Produktionsdaten aus Presse und Labor zu erfassen, auszuwerten und zu visualisieren. Durch den Einsatz dieser Technologie kann CPIL den Produktionsprozess effektiv überwachen und analysieren, was zu einer höheren Qualität der produzierten Platten führt. Mit Hilfe der von Prod-IQ® bereitgestellten Daten ist das Unternehmen in der Lage, die Effizienz seiner Anlage umfassend bewerten.

Aus Sicht des Kunden hat sich das Siempelkamp-Team in diesem Projekt besonders bewährt: „Die proaktive Herangehensweise ist lobenswert, Aufgaben wurden trotz aller Herausforderungen bewältigt. Das Team hat sich im laufenden Prozess allen Gegebenheiten angepasst und Engagement gezeigt, das Projekt voranzutreiben.  Ob mit dem prompten Einsatz der etablierten Maschinen oder mit der Bereitschaft, Zeitpläne zu beschleunigen und Mehrarbeit zu leisten: Dies alles steht für das Engagement, Effizienz und Kundenzufriedenheit umzusetzen", so Ankit Banthia, Assistent des Geschäftsführers von Century Plyboards (India) Ltd.  

Social
Ansprechpartner Xing LinkedIn Facebook Suche

Ihr Ansprechpartner bei Siempelkamp

Ihr Ansprechpartner