Stapelbare Abschirmelemente

Platzsparende Lagerung im Kernkraftwerk

Stapelbare Abschirmelemente werden als Fasslager für Fässer mit zu hoher Dosisleistung eingesetzt. Variable Abschirmstärken, Abschirmdeckel, erdbebensicherer Stand durch Nut-Feder-Verbindung, die fernhantierte Montierbarkeit und nicht zuletzt die Stapelfähigkeit von bis zu vier Abschirmelementen übereinander mit Abschirmdeckeln sind die idealen Voraussetzungen für die Lagerung im Kernkraftwerk.

Die Elemente sind einsetzbar für 200-Liter-Fässer; die Auslegung ist aber auch für andere Fassgeometrien wie 400-Liter- / 570-Liter-Fässer möglich.