Siempelkamp News

02.12.2016 | 

Abnahme der 50.000t-Gesenkschmiedepresse für Nanshan: Präzision pur, Zeitplan erfüllt!

Krefeld, 28. November 2016 – Am 25. November hieß es „Abnahme“ für den 50.000 t-Pressen-Giganten, den Nanshan Aluminium mit Sitz in Longkou / China bei Siempelkamp geordert hatte. Nahezu 100 verschiedene Tests, teilweise mit schwierigen Vorgaben, galt es zu bestehen – dies gelang mit Bravour und zur vollsten Zufriedenheit des Kunden!


500 MN-Gesenkschmiedepresse für Nanshan Aluminium

Die technischen Daten der 50.000 t-Presse machen die Herausforderung deutlich: Aus den großen Abmessungen des Pressentisches von 4 x 7 m Größe und der geforderten guten Zugänglichkeit des Arbeitsraumes resultiert eine lichte Weite von über 5 m in Verschiebetischrichtung und 3 m im seitlichen Pressenfenster. Acht Zylinder bewegen den Laufholm. Mit einer installierten Leistung von rund 27 MW leistet der von Siempelkamp entwickelte, energieeffiziente Antrieb einen ölhydraulischen Druck von 420 bar. Nanshan Aluminium fertigt auf der Presse hochwertige Strukturteile und thermisch hochbelastbare Bauteile wie Turbinendisks, die aus Titan- oder Nickelbasislegierungen bestehen.

Bis die herausragenden Eigenschaften dieser Presse durch die Abnahme bestätigt werden konnten, standen Tests in besonderem Umfang an.  Während der Leistungsnachweise vermaß das Team z.B. alle Positionierungen innerhalb der Gesamtkonfiguration. Hier galt es, Toleranzabweichungen von z.T. weniger als 1/10 mm einzuhalten. Etliche Testpressungen fanden mit exzentrisch in der Presse platzierten Ingots statt. Dabei war bei maximaler Presskraft nachzuweisen, dass alle Parallelitätsabweichungen des gepressten Rohlings weniger als die geforderten 0,25 mm, bezogen auf den laufenden Meter, betragen. Ein Grund für diesen sehr anspruchsvollen Test ist die Fertigung z.B. von asymmetrisch geformten Fahrwerkskomponenten von Flugzeugen. Alle Tests bestanden, zur vollsten Zufriedenheit des Kunden!

Während der Abnahme präsentierte sich die Presse als ein perfektes Zusammenspiel aus solider Mechanik, ausgereifter Hydraulik und intelligenter Prozess-Leittechnik, entwickelt von engagierten, erfahrenen Spezialisten und komplett gefertigt aus einer Hand. Die Siempelkamp-Gesenkschmiedepresse ist damit der erste Bestandteil der Gesamtinvestition, der zur Abnahme kam – zur vollsten Zufriedenheit des Kunden. „Die hohe Präzision und den hohen technischen Anspruch dieser Anlage sehen wir vollumfänglich bestätigt. Auch den Zeitplan hat das Siempelkamp-Team bestens eingehalten – wir sind sehr zufrieden“, so XinLei Sui, Executive Deputy General Manager, Nanshan Aluminium Aero Material Business Division. Maßgeblich für diesen erfolgreichen Meilenstein ist der kontinuierliche Dialog mit dem Kunden, den das Siempelkamp-Team vom Vertrieb bis zum Projektmanager während der gesamten Projektphase etabliert hat. „Hier profitierten wir von einem konstruktiven Austausch, der Auftraggeber und -nehmer auf ein gemeinsames Ziel eingeschworen hat: die beste Presse ihrer Art zum Erfolg zu führen“, so Samiron Mondal, als Geschäftsführer der Siempelkamp Maschinen- und Anlagenbau GmbH, zuständig für den Bereich Metallumformung.

Die Gesenkschmiedepresse bildet das Herzstück eines neu konzipierten Schmiedewerks auf der „grünen Wiese“. Nanshan Aluminium, einer der größten Aluminium-Verarbeiter in China, investierte hier in die Fertigung von Schmiedeteilen aus Aluminium- und Titan-Legierungen für die chinesische Flugzeugindustrie. Siempelkamp lieferte die Presse aus einer Hand: von der Konstruktion über das Gießen und Bearbeiten der Gussteile bis zur Montage und Inbetriebnahme vor Ort. Das Krefelder Unternehmen ist der einzige Hersteller von Pressen dieser Größenordnung, der diesen Leistungsumfang bietet.


Größenvergleich: Mensch - Maschine


Externer unterflurig verbauter Auswerfer

 

 

 

 


Kontakt

Christian Hassler
Marketing & Communication
 

Siempelkamp Maschinen- und Anlagenbau GmbH
Siempelkampstraße 75, 47803 Krefeld, Germany
Tel.: 0049 (2151) - 92 - 4374
Fax: 0049 (2151) - 92 - 5683
christian.hassler(at)siempelkamp.com