LVL-Anlagen für Nadelhölzer und Buchenfurniere

Auf LVL-Anlagen von Siempelkamp lässt sich sowohl LVL (Laminated Veneer Lumber) aus Nadelhölzern kontinuierlich herstellen als auch innovatives Buchen-LVL. Dabei eröffnet insbesondere Buchen-LVL neue Anwendungsmöglichkeiten. Ob Träger, Balken oder Platten: Buchenholz eignet sich durch seine hohe Dichte nicht nur für die Bauindustrie, sondern ist mit seiner speziellen Optik auch für den Innenausbau prädestiniert.

Siempelkamps LVL-Anlagen für Nadelhölzer oder Buchenfurniere sind mit der ContiRoll® Generation 8 ausgestattet. Die Presse zeichnet sich besonders durch die gleichmäßige Druckverteilung mittels des neuen Druckverteilplattenprinzips aus. Mit einer Geschwindigkeit von bis zu 200 mm/s können Betreiber 20 bis 85 mm dickes LVL produzieren.

Darüber hinaus bietet Siempelkamp speziell auf den LVL-Prozess ausgelegte Energieanlagen, Leimlagerung und -dosierung, die Plattenendfertigung und die komplette Automatisierung der Siempelkamp-Komponenten mittels ProdIQ® an.

Leistungen:

  • vollautomatische, kontinuierliche Produktion
  • beste Druckverteilung dank innovativer Druckverteilplatten
  • Plattendicken zwischen 20 und 85 mm möglich
  • inkl. Energieanlage, Leimlagerung und -dosierung, Endfertigung sowie Automatisierung lieferbar

Kundenvorteile:

  • ressourcenschonende Produktion
  • innovatives Produkt für neue Anwendungsbereiche
  • alle Komponenten aus einer Hand

Ansprechpartner:

Jochen Dauter

 

Tel: + 49 (0) 2151 – 92 4979
Fax: + 49 (0) 2151 – 92 5979
jochen.dauter(at)siempelkamp.com

Quelle: Pollmeier