Vielkolbenpressen

Für die Herstellung von Fördergurten mit Stahlseil- und Textilgewebe-Einlagen bietet Siempelkamp Vielkolben-Oberkolbenpressen inklusive 2-Spur-Fertigung an. Mit einem Pressdruck von 400 N/m2 lassen sich Fördergurte mit Breiten bis zu 3.200 mm und mit bis zu 50 mm Dicke produzieren. Siempelkamps Vielkolbenpressen bieten dabei eine bisher unerreichte Druckverteilung bei hydraulisch-mechanischen Pressensystemen und reduzierte Dickentoleranzen der Fördergurte im Vergleich zu traditionellen Pressenkonzepten. 

Leistungen:

    • Fördergurtdicken ab 5 mm
    • optimale Druckverteilung durch Vielkolbenkonzept
    • Eliminierung des Pressentisches und vollflächige Heizplattenisolation
    • verbesserte Pressspaltparallelität
    • höchste Sicherheitsstandards

    Kundenvorteile:

    • verbesserte Prozesssicherheit
    • geringe Material- und Produktionskosten durch verringerte Dickentoleranzen
    • nur kleine Fundamentgruben erforderlich
    • wartungsfreundlich und langlebig

     

     

      Ansprechpartner:

      Steffen Aumüller

       

      Tel.: +49 (0) 2151 - 92 4792
      Fax: +49 (0) 2151 - 92 5792
      steffen.aumueller(at)siempelkamp.com

      Simulation der Druckverteilung des Tischpressenkonzeptes (1/4 Heizplatte, 4 Zylinder mit Gitterkonstruktion)
      Simulation Druckverteilung Vielkolbenpresse (1/4 Heizplatte, 39 Zylinder ohne Presstisch)